bach-blüten ausbildungs-netzwerk freiburg

Bachblüte Gentian Herbstenzian Dr. Bach benutze Gentiana amarella das Herbstenzian - im Bild Gentiana scabra

Gentian ... ist das Mittel für die relativ milde Niedergeschlagenheit und Verzagtheit nach Rückschlägen. Sobald die Dinge wieder richtig ins Laufen kommen, vergeht diese Art der Verzagtheit von selbst, aber das Mittel kann verwendet werden, um sie schneller zu vertreiben, so dass man schneller fähig ist, die Sache ins Gleis zu bringen, anstatt nur darauf zu hoffen. Gentian wird oft mit Gorse verwechselt, in Wirklichkeit können sie aber sehr einfach aus einander gehalten werden. Menschen in einem Gorse-Zustand haben aufgegeben und fühlen sich völlig hoffnungslos. Sie haben ihre Zelte abgebrochen und weigern sich, sich ermutigen zu lassen und selbst wenn sie sich überreden lassen, einen Ausweg zu finden, werden sie das sehr widerwillig tun und jedem versichern, dass es überhaupt keinen Sinn hat, es auch nur zu versuchen. Menschen im Gentian-Zustand sind entmutigt: sie rappeln sich aber schnell wieder auf, wenn alles wieder richtig läuft.

Dr. Bachs Beschreibung Für diejenigen, die schnell entmutigt sind. Sie machen vielleicht gute Fortschritte nach einer Erkrankung oder im täglichen Leben, aber jede kleine Verzögerung oder jedes Hindernis auf dem Weg der Besserung ruft Zweifel hervor und entmutigt sie rasch. - aus den Zwölf Heilern und anderen Heilmitteln

Text mit freundlicher Genehmigung des Bach Centres